VST mit erfolgreichem Börsendebüt in Wien21.01.2019

Leopoldsdorf – 21. Januar 2019 – Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG („VST“), ein führender Anbieter von Technologielösungen für den Hochbau, hat ein erfolgreiches Debüt an der Wiener Börse gefeiert. Die 510.000 auf den Inhaber lautenden VST-Aktien werden seit heute im neuen Wiener Marktsegment „direct market plus“ gelistet (ISIN AT0000A25W06). Der Handel an der Wiener Börse startete mit einem Referenzkurs von 40,00 Euro. Dies entspricht einer Marktkapitalisierung von VST von 20,4 Mio. Euro.
Durch das Listing der Aktien in Wien möchte sich VST am Kapitalmarkt breiter aufstellen. VST ist bereits mit einer Unternehmensanleihe (ISIN DE000A1HPZD0) seit Oktober 2013 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Kamil Kowalewski, Vorstand von VST: „Wir freuen uns über den erfolgreichen Börsenstart unserer Aktien in Wien. Durch das Listing wollen wir das weitere Wachstum unserer Gesellschaft unterstützen. Bei der Wahl für den Börsenplatz Wien spielte natürlich eine Rolle, dass sich unser Firmensitz in Leopoldsdorf bei Wien befindet und Österreich zu den Kernmärkten unserer Geschäftstätigkeit gehört.“

Link

Details finden Sie hier