Strategie

Gemeinsame Wertvorstellungen und ethische Regeln sind für uns ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur. Diese Werte sind unsere Wegweiser in der täglichen Arbeit und sind verbindlich für alle Personen welche sich im Unternehmen befinden.

Unsere Ambition

Das VST System ist führend im Bereich Entwicklung und Einsatz vorgefertigter Schalungselemente für Hochbaukonstruktionen. Die Ambition gibt uns die Richtung vor, in die wir uns bewegen. Sie beschreibt den Anspruch, den wir verfolgen. Ein einfacher, kurzer Satz. Aber eine große Herausforderung.

Unsere Philosophie

Wir engagieren uns, damit unsere Kunden mit unserem Produkt erfolgreiche und nachhaltige Projekte realisieren und somit Werte für die Zukunft schaffen. Sie umschreibt den Auftrag, den wir zu erfüllen haben. Gleichzeitig behandelt sie den eigentlichen Sinn unserer Tätigkeit und bildet das Vorzeichen, unter dem unser Denken und Handeln stehen soll, bei allem, was wir tun.

Unter „Unsere Philosophie“ verstehen wir:

  1. die technisch und ökonomisch bestmögliche Realisierung unserer Projekte - orientierend am aktuellen wissenschaftlichen Stand der Technik im Zusammenwirken aller Mitarbeiter.
  2. die umfassende Betreuung unserer Kunden in allen Phasen des Projektes. Sie ist geprägt von Professionalität, Verantwortungsbewusstsein, ethischem Handeln, den Standesregeln unseres Gewerbes und Partnerschaft.
  3. eine Kommunikation in toleranter, offener Atmosphäre, bezogen auf den Kunden und sein gesamtes Projektumfeld, auf alle Mitarbeiter der VPG Verbundsysteme GmbH untereinander sowie der VST Group in ihrer Kooperation und Darstellung nach außen.
  4. einen kooperativen Führungsstil durch alle Vorgesetzten in gegenseitiger Achtung und sachlicher Diskussion.
  5. die Beachtung der Wirtschaftlichkeit. Dies bedeutet einen verantwortungsbewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen. Vorrang hat jedoch die an technischen und ethischen Richtlinien orientierte Einzelfallentscheidung am Projekt bzw. Kunden.
  6. eine kontinuierliche Aus-, Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Deren Fähigkeiten und Kenntnisse werden mit den zur Verfügung stehenden Mitteln individuell und stetig gefördert.
  7. die Achtung der Umwelt. Bei allen Entscheidungen werden neben den ökonomischen auch die ökologischen Auswirkungen beachtet.
  8. ein Managementsystem, welches sich an der DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagementsysteme) orientiert. Dieses kundenorientierte System der internen Qualitätssicherung wird begleitet von externen Maßnahmen, die eine vergleichende Orientierung als Weg zu einer ständigen Qualitätsverbesserung ermöglichen.