Was ist das VST System?

Als Innovator und langjähriger Spezialist im Bereich der Verbundschalungstechnik entwickelt die VST Gruppe nicht nur patentierte Lösungen, sondern deckt darüber hinaus das komplette Leistungsspektrum der Projekterrichtung bis hin zum Passivhausstandard ab.

Bau eines Studentenwohnheims in Trier-Petrisberg, Deutschland

Im Grunde sind die Techniken zur Rohbauerstellung sehr traditionell. Es gibt zwar eine Menge an Entwicklungen im Baustoffsektor oder im Bereich der Baumaschinen – jedoch sind die zu erkennenden Methoden seit vielen Generationen dieselben.

Die VST-Gruppe hat diese Systemgrenzen erkannt und überschreitet sie erfolgreich mit einem selbst entwickelten, hochproduktiven und dennoch einfach anzuwendenden Verbundschalungssystem - und das seit vielen Jahren im internationalen Kontext.

Mit dem System ist es gelungen, eine Art Maßanzug für den Bauherrn zu entwickeln. Dieser Maßanzug, das patentierte VST Verbundschalungssystem, basiert auf dem Prinzip der verlorenen Schalung, welche industriell vorgefertigt wird und somit eine echte „off-site construction“ ist.

Die Wand- und Deckenelemente bilden die Verbundschale, diese wird auf der Baustelle maßgenau montiert und erhält mit dem Betonieren ihre endgültige Stabilität.

Es ist daher eine hochqualitative und nachgewiesen luftdichte Ortbeton-Massivbauweise.

Stabil, wertbeständig und langlebig.

Die Passivhauseignung wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes nachgewiesen und abschließend vom PHI-Passivhausinstitut Darmstadt (Prof. Dr. Wolfgang Feist) als Passivhaus geeignete Komponente zertifiziert. Eine umfangreiche und geprüfte Detaildatenbank garantiert höchste Wirksamkeit.

Mit dem VST System wurden Objekttypen in allen Größenordnungen projektiert.

Schnell, genau und überzeugend im Ergebnis.

Anwendungsmöglichkeiten

Das VST-System verbindet die Vorteile des Stahlbetonbaus:

  • Aufnahme von hohen Druck- und Zugkräften
  • hohe Erdbebensicherheit
  • gute Schallisolierunggröße
  • Wärmespeicherung
  • Das VST-System ist überall im Hochbau wirtschaftlich einsetzbar. Es eignet sich für alle tragenden und aussteifenden Bauteile einer Rohbaukonstruktion

mit den Vorteilen eines Holzbaus:

  • angenehmes Raumklima durch den hohen Feuchtigkeitsausgleich und
  • nahezu gleich bleibende Oberflächentemperatur bei der zementgebundenen Flachpressplatte.